Küchentrends 2021

Artikel merken

Die Küche dient nicht nur praktischen Zwecken, sondern ist als eigentliches Herzstück des Zuhauses auch der Ort, an dem die Familie zusammensitzt, isst und gemeinsame Zeit verbringt. Daher ist eine gelungene Einrichtung genauso wichtig wie in anderen Räumen. Doch was sind die Küchentrends 2021?

Dunkle Küchenfronten bringen viel Eleganz in die Küche

Die Fronten gelten als Aushängeschild der Küche. Sie prägen maßgeblich den Stil. Die Auswahl sollte daher gut überlegt sein. Immer mehr setzen sich dunkle Küchenfronten durch. Sie verleihen dem Raum eine stilvolle und elegante Anmutung, einen Hauch von Luxus und besonderes Flair. Ob die Fronten lieber in Schwarz oder Anthrazit gehalten sind, kann jeder selbst entscheiden. Beides sind Trendfarben und sorgen für zusätzliche Raumtiefe. Vor allem zu hellen Wänden, Möbeln und Fußböden setzen sie tolle Kontraste. Bei den Materialien ist das umweltfreundliche und nachhaltige Massivholz angesagt. Es ist langlebig und unempfindlich gegenüber Fingerabdrücken. Doch auch das hitzebeständige, haltbare und sehr hygienische Edelstahl und weitere Materialien lassen sich zur Küchenfront verarbeiten.

Soft abgetönte Farben für Wärme und Gemütlichkeit

Soft abgetönte Farben begleiten Schwarz oder andere dunkle Töne. Entgegen der mutigen Farbtöne in den vergangenen Jahren sind sie mittlerweile eher ruhig und bringen neben der Eleganz viel Behaglichkeit und Harmonie in die Küche, beispielsweise weiche Sandtöne, Pastellfarben, Senfgelb, Rosa- oder softe Rottöne. Pastellfarben entstehen durch das Abtönen einer Vollfarbe mit Weiß, Rot wird dadurch zu Rosa, aus Orange und Weiß entsteht Apricot. So lassen sich alle Farben soft abtönen. Dadurch erscheint die Küche nicht nur wärmer und gemütlicher, sondern auch geräumiger und einladender.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Die Küche Pastelltraum wirkt einladend und freundlich durch die sanften Farbkombinationen.

Holz liegt im Trend

Wenn Sie es natürlich lieben und viel Wert auf Natürlichkeit legen, ist Holz oder Holzoptik, das perfekte Trendmaterial für Sie. Es zaubert im Handumdrehen eine behagliche und heimelige Atmosphäre in den Raum. Die Beliebtheit ist mit dem dänischen Lebensstil "Hygge" enorm gewachsen, der für viel Gemütlichkeit innerhalb der eigenen vier Wände steht. Vor allem warme Holztöne werden gern gewählt. Sie können aber auch dunkles Holz mit einer hellen Einrichtung kombinieren. 

Matte Flächen lösen glänzende Oberflächen ab

Während es vor einigen Jahren in der Küche noch glänzte und funkelte, wird es 2021 eher matt und elegant. Zusammen mit den dunklen Farben auf den Fronten und warmen Holztönen entsteht ein faszinierender Kontrast und beruhigender Look. Moderne Oberflächen punkten zudem mit einer Anti-Fingerprint-Beschichtung, was den Pflegebedarf reduziert, denn wie der Name verrät, sind Fingerabdrücke nicht sichtbar. Dies ist vor allem bei einer grifflosen Küche ein großer Vorteil. Ganz egal, ob Landhausküche, skandinavisches Design oder moderne Einrichtung, matte Küchenfronten passen zu jedem Küchenstil. Elektrogeräte wie Backofen oder Kühlschrank sind ebenso in Matt erhältlich und runden den Look gekonnt ab.

Küche "Le Havre"
Bild vergrößern

Goldene Armaturen und Spülen

Der klassische Edelstahl war gestern. Mit Armaturen und einer Spüle in Gold peppen Sie die Küche gekonnt auf und setzen wunderbare Akzente und Kontraste. Die Hersteller passen sich dem aktuellen Trend an. Die Farbe ist ein toller Blickfang und Hingucker im Raum. Gleichzeitig entsteht ein edler Look. Mit solch kleinen Veränderungen ist es möglich, frischen Wind in die Küche zu bringen. Neben Gold sind auch Chrom, Messing und Kupfer jenseits von Edelstahl angesagt. Bei einem sehr großen Becken empfiehlt sich ein herausziehbarer Auslauf bei der Armatur. Die Vergrößerung des Aktionsradius ermöglicht es, überall hin zu gelangen.

Elegante und zeitlose Metrofliesen

Der Siegeszug der Metro-Fliesen, die von den Kacheln in den alten U-Bahn-Stationen von Paris und London inspiriert sind, scheint unaufhaltbar und auch in diesem Jahr als Küchenrückwand angesagt. Sie sind mit einem Maß von meist 10 x 20 cm klein und schmal und in vielen verschiedenen Farben und Oberflächen wie in einer matten oder glänzenden Glasur erhältlich. Abgeschrägte Kanten an den Rändern sorgen für eine besondere Optik. Beliebt ist strahlendes Weiß. Auffällige Farbtöne wie Rot oder Schwarz schaffen ein lebendiges Flair und sorgen für Abwechslung. Metro-Fliesen sind elegant und zeitlos. Sie passen sich dem modernen Wohnstil wunderbar an und begeistern gleichzeitig mit viel Charme. Ob Sie die Fliesen aus Steingut als gänzliche Wandverkleidung oder für eine stilvolle Akzentuierung und Hervorhebung bestimmter Bereiche nutzen, können Sie selber entscheiden. Sie kommen vor allem in der Kombination mit Holz sehr gut zur Geltung, erzeugen viel Glamour und sind pflegeleicht.

Auf Nachhaltigkeit wird immer mehr Wert gelegt

Die Ökobilanz ist in der gesamten Wohnung oder im Haus für viele ein sehr wichtiges Kaufkriterium. In der Küche findet dieses Thema 2021 ebenso viel Beachtung. Der Fokus liegt auf natürlichen, hochwertigen und langlebigen Materialien wie Holz, Stein oder Beton. Linoleum ist ein weiteres angesagtes Trendmaterial. Es lässt bezüglich der Farben und Designs keine Wünsche offen. Bei den Rohstoffen handelt es sich meist um natürliche Materialien wie Leinöle und Harze, die innerhalb weniger Jahre nachwachsen. Die Grundstoffe werden möglichst ressourcenschonend gewonnen und verwertet. Linoleum verrottet problem- und restlos. Ebenso wichtig sind energiesparende Geräte. 

Filigrane Arbeitsplatten und höherer Korpus

Neben den Küchenfronten sind die Arbeitsplatten ein wichtiger Bestandteil einer jeden Küche. Funktional und langlebig, aber auch zart und filigran sollten sie sein. Sie sehen elegant aus und setzen, egal, ob aus Naturstein, Holz oder Keramik, voluminöse Unterschränke in Szene. Die Platten sind bereits mit dezenten Stärken ab wenigen Millimetern erhältlich, für genügend Stabilität unten oftmals dicker als oben. Keramik ist an sich stabil genug. Auch Echtholz ist materialstark. Dies gilt ebenso, wenn es nur einige Millimeter dick ist. Natursteine wie Granit oder Marmor lassen sich ebenso in dünner Ausführung verwenden, doch hier ist eine stabile Unterkonstruktion notwendig. Daneben bauen viele Küchenhersteller, falls nötig, in den Korpus Metallverstärkungen ein, die den Belastungsdruck aufnehmen. Das filigrane Design harmoniert sehr gut mit minimalistischer Ausstattung. In Bezug auf den Korpus, den eigentlichen Küchenschrank, gilt: Je größer dieser ist, desto mehr Stauraum wird geboten. Der Trend geht zum höheren Korpus, sodass einige Hersteller ihn schon mit circa 90 Zentimeter anbieten.

Küche "Balance"
Bild vergrößern

Moderne, automatisierte Elektrogeräte sorgen für mehr Komfort

Im Trend liegen moderne Küchengeräte, die nicht nur eine praktische Funktion erfüllen, sondern dank fortschrittlicher Technik und Digitalisierung immer mehr die Arbeit abnehmen, das heißt, automatisiert funktionieren und somit den Küchenalltag erheblich erleichtern. "Alexa, schalte den Backofen auf 200°C ein." So in etwa sieht inzwischen die Welt der Vernetzung aus, die bei den Küchentrends 2021 nicht wegzudenken ist. Per App oder Sprachassistent können Sie Ihre Elektrogeräte bequem steuern, egal, ob zu Hause oder von unterwegs aus. Es gibt moderne Geschirrspüler, die sich inzwischen selbstständig anschalten und das benötigte Spülmittel dosieren und automatisierte Kaffeemaschinen, die Ihre Vorlieben speichern und den Kaffee somit wie gewünscht zubereiten. Sensoren und Kontrollmechanismen erhöhen beim Umgang mit den Geräten gleichzeitig die Sicherheit.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Küche "Cook Smarter"

Zusammenfassung

Mit den Küchentrends 2021 schaffen Sie einen gemütlichen Ort, an dem sich die gesamte Familie beim Kochen, Essen und Beisammensein wohl fühlt und der Raum gleichzeitig zum Hingucker wird. Dunkle Küchenfronten, pastellige Töne, aus Hochglanz wird Matt, aus Edelstahl Gold, filigrane Arbeitsplatten und Elektrogeräte, die dank voranschreitender Technik und Digitalisierung selbstständig arbeiten, so sieht die moderne Küche aus. Bei der Fertigung setzen die Hersteller auf umweltschonende und klimaneutrale Materialien und natürliche Optik. 

Weitere Küchentrends

Interessieren Sie sich auch für die Küchentrends der letzten Jahre? Hier haben wir diese für Sie zusammengefasst:

Küchentrends 2020

Küchentrends 2019

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Küchentrends

Elektrogeräte in der Küche

Elektrogeräte in der Küche gehören zur grundlegenden Ausstattung und sind aus dem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken. Doch welche Geräte sind die richtigen für Ihre Küche? Und welche aktuellen E-Geräte-Trends machen die eigene Küche schöner oder nützlicher?

Artikel anzeigen
Küchentrends

Küchentrends 2020

Welche Farbe, welches Material und welcher Stil ist 2020 angesagt? Wir zeigen Ihnen die aktuellen Küchentrends. 

Artikel anzeigen
Küchentrends

Küchenideen fürs Heimbüro

Wir geben Tipps wie sich die Küche in ein Arbeitszimmer verwandelt

Artikel anzeigen