Küchentrends & Ideen

Willkommen im Tropenparadies - Küchen exotisch einrichten

Artikel merken

Strahlender Sonnenschein, der die Haut wärmt, eine erfrischende Abkühlung im Meer und abends ein leckeren Cocktail von der Strandbar – Urlaub unter Palmen ist einfach herrlich. Für alle, die sich auch in den eigenen vier Wänden das unbeschwerte Urlaubsflair wünschen, ist eine Tropical Küche genau das Richtige. Wir zeigen, wie sich ein tropisches Kochparadies in der Küche schaffen läßt.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© annaveroniq / iStock

Let’s get tropical
 

Wenn Sie sich das einzigartige Urlaubsgefühl mit nach Hause nehmen möchten, dann ist die Küche ein hervorragender Platz dafür. Schließlich sind Reisen immer mit Genuss und Erholung verbunden. Ein Strandurlaub ist die ideale Gelegenheit, um inmitten von exotischen Palmen die Sorgen des Alltags hinter sich zu lassen. Zusätzlich verwöhnt die jeweilige Landesküche Ihren Gaumen mit köstlichen Leckereien, so dass sich der tropische Trend für die heimische Küche geradezu anbietet.

Damit die exotische Küchengestaltung ihre volle Wirkung entfalten kann, sind bunte und knallige Farben wichtig. Seien Sie beim Streichen der Wände sowie beim Aussuchen der Küchenmöbel und der Dekoration mutig und lassen Sie satte Grüntöne, sonniges Gelb oder lebhaftes Orange in die Küche einziehen. Ebenso unterstützen Akzente in kräftigem Rot oder Türkis den tropischen Einrichtungstrend. Für einen Hauch Extravaganz sorgen bronze- oder goldfarbene Gegenstände.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© annaveroniq / iStock

So etablieren Sie ein exotisches Feeling in den eigenen vier Wänden
 

Naturmaterialien eignen sich wunderbar, um der exotischen Einrichtung eine faszinierende Unbeschwertheit zu verleihen. Teak-, Bambus-, Mango- oder Mahagoni-Holz wirken einerseits sehr exklusiv und elegant, andererseits machen sie den Raum gemütlicher und laden zum Wohlfühlen ein. Rattan und Bast sorgen überdies dafür, dass die Tropical Küche noch stärker an eine Strandbar unter Palmen erinnert.

Holzdielen oder warme Steinfliesen sind der ideale Bodenbelag für ein tropisches Kochparadies, in dem sich Jute- und Leinen-Textilien hervorragend ins Gesamtbild einfügen. Dank exotischer Aufdrucke und Dschungelprints wie Gräser, Palmenblätter oder Blüten gewinnt das tropische Kochparadies an Lebendigkeit.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© annaveroniq / iStock

Kücheneinrichtung im tropischen Look


Damit aus einem ansprechend gestalteten Raum ein eindrucksvolles Kochparadies wird, ist die Kücheneinrichtung von essentieller Bedeutung. Denn nur wenn die Schränke, Regale, Möbel und Küchengeräte den tropischen Einrichtungstrend widerspiegeln, lässt sich eine trendige Exotik-Küche verwirklichen. Ein moderner Küchenstil ist wie gemacht für eine tropische Kücheneinrichtung. Elemente aus Holz repräsentieren die Verbundenheit zur Natur und schaffen eine Wohnatmosphäre wie im Urlaubsparadies.

Entscheiden Sie sich für moderne Küchenmöbel in freundlichen, hellen Farben, um mit dem Charme eines unkomplizierten Strandhauses belohnt zu werden. Dieses stellt im Urlaub eine Art Ruhepol dar, in dem sich spätestens am Abend alle zusammen einfinden, um gemeinsam in familiärer Atmosphäre zu kochen, nachdem man sich tagsüber am Strand ausgepowert hat. Verwandeln auch Sie Ihre Küche in einen solchen Rückzugsort, um beim Kochen und Genießen das Familienleben auf eine einzigartige, unbeschwerte Art und Weise zu zelebrieren.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© annaveroniq / iStock

Eine Prise Exotik für die Küchengestaltung


Für die gewünschte Leichtigkeit sorgen offene Regale und extrabreite Schubladen. Ordnen Sie die Geräte so an, dass sie nicht gedrängt wirken. Setzen Sie beispielsweise zwischen Backofen und Spülmaschine ein offenes Regal, damit eine leichte und freundliche Gestaltung geschaffen wird. Dasselbe Ziel verfolgen strahlend weiße Küchenfronten, die so weiß wie der feinste, weiche Sandstrand sind. Kombinieren Sie sattgrüne, leuchtend gelbe oder tiefblaue Regale mit den hellen Küchenfronten, um das Gesamtbild aufzulockern und eine insgesamt unbeschwerte Atmosphäre zu erreichen.

Für passende Arbeitsplatten bieten sich entweder Platten aus Echtholz oder im authentischen Holzdekor an, bei denen Sie sofort das Gefühl haben, sich an einer exotischen Strandbar in Thailand oder auf den Malediven zu befinden. Eine Alternative stellen unifarbene Arbeitsplatten dar, die passend zu den Küchenfronten gewählt werden. Um dem tropischen Kochparadies etwas Extravaganz zu verleihen, eignen sich metallische Griffe in den Farben Bronze, Gold oder Edelstahl. Ebenso sind grifflose Küchenfronten passend, um die Schlichtheit des tropischen Looks zu bewahren.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© annaveroniq / iStock

Dekoration und Accessoires für eine tropische Einrichtung


Um der eigenen Tropenküche etwas mehr Persönlichkeit zu verleihen, sind Dekorationsobjekte und Accessoires ganz wichtig. Generell unterstützen kräftige Farben wie Grün, Gelb, Orange, Rot oder Türkis den exotischen Tropenlook. Frische Weißtöne sorgen hingegen dafür, dass das Erscheinungsbild nicht zu schwer wird, sondern seine Leichtigkeit behält. Um die exotische Kochoase optisch aufzuwerten, können Deko-Objekte in Bronze- oder Goldtönen in der Küche aufgestellt werden. Bei der Wahl der Materialien liegen Sie auf jeden Fall richtig, wenn Sie sich für hölzerne Naturmaterialien entscheiden.

Nehmen Sie den tropischen Look auch bei der Gestaltung des Esstisches auf und entscheiden Sie sich für einen großen, robusten Holztisch aus Teak- oder Bambusholz. Ebenso fügt sich ein Esstisch aus Mango oder Mahagoni hervorragend in das tropische Gesamtbild ein. Die Stühle wählen Sie entweder im passenden Holzton oder Sie entscheiden sich für leichtere Materialien wie Bast, Bambus oder Rattan. Auf Tischtücher wird im Tropical Küchentrend verzichtet. Denn einerseits unterstützt die Tischplatte aus Echtholz den Einrichtungslook, andererseits würde eine Tischdecke dem Gesamtbild etwas von seiner Leichtigkeit nehmen.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© annaveroniq / iStock

Küchenausstattung fürs Tropenparadies
 

Geschirr aus bearbeiteten Holz oder Bambus repräsentiert die Naturverbundenheit und trägt zum unbeschwerten Einrichtungslook bei. Falls Sie sich ein bisschen mehr Farbe auf dem Tisch wünschen, können Sie ebenso Geschirr in knalligen Farben wählen. Rot-, Türkis, Gold- oder Bronzetöne decken den Tisch so ein, dass ein gemütliches und entspanntes Beisammensein möglich ist. Nutzen Sie geflochtene Tischsets aus Bast, als Unterlage, damit Sie besonders lange Freude mit Ihrer wertvollen Tischplatte haben. Runden Sie alles mit einem hübschen Obstkorb an, in dem sich exotische Früchte wie Mangos, Kokosnüsse oder Papayas befinden.

Auch leckere Cocktails mit frischen Früchten am Glas kommen im heimischen Tropenparadies hervorragend zur Geltung. Ist Ihre Küche nur relativ klein, sodass kein Esstisch darin Platz findet, können Sie auch nur einzelne Sitzgelegenheiten rund um die Einbauküche verteilen. Ein Hocker aus hellem Bambusholz verwandelt Ihre Küchentheke im Nu zu einem Strandbartresen, während ein Rattan-Sessel für behaglicheres Wohnambiente sorgt.

Pflanzen wie Orchideen oder Farne gehören zu einem Regenwald und zu einem Strand unter Palmen einfach dazu. Verteilen Sie deswegen in Ihrem tropischen Kochparadies überall dort exotische Pflanzen, wo es sich anbietet. Palmen können zum Beispiel abhängig von ihrer Größe entweder auf dem Boden, auf dem Tisch oder in Regalen platziert werden. Orchideen verschönern genauso wie ein Bonsaibäumchen jedes Fensterbett und neben den Küchenkräutern auf der Anrichte finden Sie bestimmt noch ein hübsches Plätzchen für Farne, Bromelien oder Aechmeen im Blumentopf. Noch ein bisschen exotischer wird das Gesamtergebnis, wenn Sie Bananenpflanzen oder Bambus im Raum verteilen.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© annaveroniq / iStock

Kochen in der Küchenoase
 

Eine tropische Küche lebt von ihrem außergewöhnlichen Look. Deswegen eignen sich für die Küchengestaltung vor allem Deko-Objekte und Küchenutensilien, die originell gestaltet sind. Selbst wenn Edelstahl-Töpfe und Pfannen sehr modern und zeitlos sind, passen sie eher weniger zu einer Tropenküche. Ähnlich sieht es bei Wasserkocher, Toaster und Kaffeemaschine aus. Weil Sie in Zukunft wahrscheinlich nicht auf die Geräte verzichten möchten, verstauen Sie die Küchenhelfer in den Schränken oder Schubläden. So beeinträchtigen sie den Look der Küche nicht und sind trotzdem jederzeit griffbereit. Wer sein einzigartiges Kochparadies dagegen optisch bereichern will, der entscheidet sich für gusseiserne Töpfe und Pfannen in knalligen Farben wie Türkis. Werden jetzt noch exotische Zutaten in die Küchenutensilien gegeben, um leckere, von fremden Kulturen inspirierte Gerichte zuzubereiten, ist der Tropical Look in den eigenen vier Wänden perfekt.

Ebenso lohnt es, nach Küchenzubehör wie Schneidebrettern oder Kochlöffeln aus Holz zu suchen, statt auf unpersönliche Produkte aus Edelstahl zurückzugreifen. Sind Sie auf der Suche nach Aufbewahrungsmöglichkeiten für kleinere Utensilien, so sind hölzerne Körbe eine erstklassige Lösung. Auch bei der Wahl von Lampen für die Küche oder den Essbereich ist Holz eine sehr gute Idee. Bast oder Bambus tragen einer unbeschwerten Atmosphäre bei und unterstützen das lockere Urlaubsfeeling.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© annaveroniq / iStock

Exotische Dekoration für die tropische Küche
 

Für wohnlicheres Ambiente sind Textilien zuständig. Gemütlich wird es beispielsweise mit dekorativen Kissen, mit Palmenblättern oder bezaubernden Blüten. Wer den Essbereich oder die Küche selbst mit einem Teppich ausstatten möchte, der schafft mit Fellteppichen eine wohnliche Atmosphäre und bleibt dem exotischen Erscheinungsbild gleichzeitig treu. Möchten Sie es dagegen etwas schlichter, aber trotzdem gemütlich, so sind Leinen- und Jute-Textilien eine tolle Wahl. Wählen Sie für Geschirrtücher, Kissenbezüge oder Vorhänge Blau- und Türkistöne, die uns sofort an den letzten Strandurlaub denken lassen. Genauso wie wir beim Vergraben unserer Zehen in weichen Sand die Sorgen weit hinter uns lassen, schaffen die sandfarbenen Textilien aus Leinen ebenso eine äußerst entspannte Stimmung, sodass wir den hektischen Alltag im Handumdrehen vergessen.

Bei der Wandgestaltung können Sie entweder auf Tapeten mit tropischen Motiven zurückgreifen oder Sie bringen dekorative Bilder mit Palmen, Farnen, Geckos, Kolibris oder anderen exotischen Motiven an, um das Tropical-Feeling zu intensivieren. Flamingo- und Ananas-Figuren gelten nach wie vor als beliebte Dekoration, die fantastisch zur Tropical Küche passt. Eine individuelle Note verleihen Sie Ihrer Küche, indem Sie Reisemitbringsel aus fernen Ländern aufstellen. Präsentieren Sie Ihre selbst gemachten Fotos in hübschen Bilderrahmen an der Wand und schaffen Sie auf diese Weise eine Dekoration, mit der das Reiseabenteuer selbst nach dem Urlaub kein Ende nehmen muss.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© annaveroniq / iStock

Kochen und Genießen wie im Urlaub


Obwohl eine Küche im Tropical-Design zum Entspannen und Wohlfühlen einlädt, ist sie natürlich in erster Linie zum Kochen, Backen und Genießen gedacht. Um leckere kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt zu zaubern, benötigen Sie entsprechende Küchenutensilien und exotische Zutaten. Wir haben ein tropisches Menü für Sie zusammengestellt, bei denen Sie sofort in Urlaubslaune kommen und die exotische Vielfalt an Früchten und Gewürzen aus der ganzen Welt kennenlernen:

  • Mango-Hähnchen-Spieße als Vorspeise: Mangos sind im tropischen Regenwald zu Hause und sind daher ideal für ihre Tropenküche geeignet. Der süßliche Geschmack passt hervorragend zu Hühnchen oder Fisch. Für scharf-fruchtige Mango-Hähnchen-Spieße benötigt man neben Hähnchenfilet und einer reifen Mango außerdem Chiliflocken, Paprika, Olivenöl und den Saft einer Orange. Mango und Hähnchenfilet werden gewürfelt und anschließend auf Spieße gesteckt. Anschließend verrührt man das Öl mit dem Orangesaft und gibt die Gewürze dazu, um danach die Spieße mit der Marinade zu bestreichen. Zum Schluss werden die Spieße entweder im Backofen oder in der Pfanne gegart.
  • Fisch-Curry wie auf den Malediven: Fischgerichte dürfen bei keinem Strandurlaub fehlen. Die Malediven sind – wie viele andere asiatische Länder – bekannt für ihre reichhaltige Vielfalt an unterschiedlichen Gewürzen. Um leckeres Fisch-Curry zuzubereiten, benötigen Sie neben weißfleischigen Fischfilets auch Ingwer, Knoblauch, Kurkuma, Kardamom, Curryblätter, Koriander und Chili. Etwas Limettensaft verleiht dem Gericht eine frische Note, während Kokosmilch die Schärfe der Chilischoten mildert. Serviert wird das Fischcurry zu einer Portion Langkorn-Reis.
  • Exotischer Fruchtsalat: Um in den Genuss der zahlreichen Früchte zu kommen, die insbesondere südländische Länder zu bieten haben, gibt es zum Nachtisch einen leckeren Obstsalat. Schneiden Sie Mangos, Orangen, Papayas, Ananas, Bananen und Melonen in kleine Stücke und vermengen Sie alles. Natürlich können Sie je nach Geschmack weitere Zutaten wie Grapefruits, Limetten, Sternfrucht, Drachenfrucht oder Physalis hinzufügen.

Dieses tropische Drei-Gänge-Menü eignet sich wunderbar, um Ihr neues exotisches Kochparadies stilecht einzuweihen. Laden Sie Ihre Lieben zu sich nach Hause ein und schmücken Sie den Essbereich mit Palmenwedeln und gesammelten Steinen aus dem letzten Urlaub. Verteilen Sie in den offenen Regalen ein paar Muscheln und etwas Sand, um den exotischen Look abzurunden. Damit Sie das Tropenfeeling noch größer machen, können Sie im Hintergrund den Sound von Meeresrauschen abspielen oder Ihren Gästen mit karibischen Klängen einheizen.

Bild vergrößern
© Stefan Gräf Bild vergrößern
© Stefan Gräf / AdobeStock / annaveroniq / iStock

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Küchentrends

Ein Hauch von Wildnis - Küchen einrichten im Safari Stil

Lassen Sie sich inspirieren von Küchen im Safari Stil und erfahren Sie, wie Sie eine Küche exotisches Flair verleihen können.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Grüne Küchen - Küchentrends in Grün

Die Natur zieht in die Küche ein - mit ihrer vielfältigen Farbpalette an GrünTönen. Hier finden Sie die schönsten Küchen in Grün unddie neuesten Küchentrends in der Naturfarbe.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Wie eine frische Meeresbrise - Küchen im Maritim Trend einrichten

Nehmen Sie Sonne, Strand und Meer mit nach Hause und richten Sie Ihre Küche im angesagten maritimen Look ein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Urlaubsfeeling von Ost- und Nordsee in die Küche einziehen lassen.

Artikel anzeigen