Küchentrends & Ideen

Küchen für Männer: Kochwerkstatt für echte Küchenprofis

Artikel merken

Männer entdecken die Küche und das Kochen für sich. Dass dabei das Thema Technik nicht zu kurz kommen darf, versteht sich von selbst. Für die Ausstattung der Kochwerkstatt für den Mann zeigen wir die neuesten Küchenideen in Sachen High-Tech und innovative Technik-Gadgets, die unbedingt in eine echte Männerküche gehören.

Männer und die neue Lust am Kochen


Unzählige Frauen träumen davon, nach einem langen Tag im Büro nach Hause zu kommen, die Beine hochzulegen und vom Liebsten bekocht zu werden – dass Männer kochen, war lange die Ausnahme. Heute entdecken immer mehr Männer die Leidenschaft fürs Kochen und die Küche als Spielwiese. In einer Umfrage von Samsung*  gaben 76 % der befragten Männer an, "Kochen ist ein Stück Lebensqualität", 35 % sagen sogar "Kochen ist Kunst". Fast ebenso viele, nämlich 34 % halten "Kochen für ein ausfüllendes Hobby".

Dies zeigt sich daran, dass Männer großen Gefallen am Kochen finden, wenn sie mit Aromen experimentieren, den perfekten Bratenjus kreieren und die beste Creme Brulee servieren. Im Gegensatz zu Frauen, die tägliches Kochen nicht selten als notwendiges Übel ansehen, nutzen Männer die Küche gern um Gäste kulinarisch zu verwöhnen und ihre Kochkünste zu inszenieren. Dabei kommt es bei der männergerechten Küche auf die richtige Technikausstattung an, denn was früher das teure Bike oder die neueste Heimkino-Dolby-Surround-Anlage war, ist heute die perfekt ausgestattete Küche.

Insbesondere Single-Männern wird oft nachgesagt, dass sie sich ausschließlich von Tiefkühlpizza und Lieferessen ernähren würden. Allerdings beweisen zahlreiche Männer, die als Profi- oder Fernsehköche in der Öffentlichkeit stehen, dass Kochen nicht nur Frauensache ist. Neben bekannten Persönlichkeiten wie Johann Lafer, Horst Lichter oder Alfons Schubeck wecken vor allem authentische, junggebliebene Köche den Kochgeist bei Männern. Tim Mälzer, Steffen Henssler oder Jamie Oliver zeigen mithilfe moderner Gerätetechnik und anspruchsvoller Rezeptideen, was modernes Kochen bedeutet.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
© Michael Blann / ThinkstockPhoto

Männer erobern die Küche

 

Seit Männer die Küche als neues Territorium entdeckt haben, haben sich die Küchentechnik und Ausstattung professionalisiert. Männer lieben gutes Werkzeug, ganz gleich, ob sie ein Bike reparieren, ein Sideboard aufbauen oder das perfekte Steak in der Küche zubereiten. Weil Männer grundsätzlich affiner für die Themen Technik und Smart Home sind, kommen vernetzte Küchengeräte mit Home Connect Technik und App-Funktionen immer mehr zum Einsatz. Zahlreiche Elektrogeräte lassen sich inzwischen bequem mit dem Smartphone oder Tablet bedienen, sodass man sich zum Einschalten des Herds oder zum Vorwärmen des Backofens nicht einmal in unmittelbarer Nähe zu den Einbaugeräten befinden muss.

Zusätzlich haben der "DIY"-Trend sowie das gesteigerte Interesse an bewusster Ernährung dafür gesorgt, dass in den letzten Jahren immer mehr Männer den Herd erobert haben. Das Brot wird selbst gebacken und die Salat-Vinaigrette frisch hergestellt. Das Fleisch kommt vom Metzger des Vertrauens und frisches Gemüse holt man vom Bio-Markt. Denn sowohl Frauen als auch Männer möchten wissen, was sie essen und woher die verwendeten Zutaten kommen. Auf ungesunde Zusatzstoffe möchte man genauso verzichten, wie auf zu viel Fett und Zucker. Schonende Zubereitungsmethoden wie etwa das Dampfgaren oder Sous Vide Garen, bei denen Vitamine und Mineralstoffe erhalten bleiben, sind zunehmend gefragt.

Was Männer zum Kochen brauchen


Für die meisten Männer ist der Einkauf im Elektrofachmarkt wie der Schuhkauf für Frauen: Männer lieben Technik. Daher ist ihnen eine optimal ausgestattete Küche wichtig. Besonders großes Kochvergnügen versprechen schnelle, funktionale und energieeffiziente Elektrogeräte, die sich im Idealfall per Smartphone oder Tablet bedienen lassen. Beliebt sind Kühlschränke mit integrierter Kamera, die mit dem Heimnetzwerk verbunden werden, so dass man während des Einkaufs im Supermarkt unkompliziert einen Blick in das Innere des Kühlschranks werfen kann. Der stylische Kühlschrank im VW Bulli Design setzt optisch ein Highlight in der Männerküche und überzeugt durch seinen Retro-Look.

Während Induktionskochfelder mit Touchsensor und Teppan Yaki vollendeten Genuss versprechen, sorgen Kochfelder mit Muldenabzug für saubere Luft. Ein Einbau-Kaffeevollautomat für den morgendlichen Espresso macht müde Männer munter und ein Side-by-Side-Kühlschrank mit Barfach bietet ausreichend Platz für allerhand Lebensmittel und kühle Getränke. Damit sich Männer beim Kochen und Zubereiten voll austoben können, lohnen sich außerdem die Anschaffung eines selbstreinigenden Backofens mit Pyrolyse Technologie.

Die Küche als Werkstatt

 

Neben den Elektrogeräten spielen selbstverständlich ebenfalls die Küchenmöbel und das Küchenzubehör eine wichtige Rolle. Haben Sie gerade keine Hand frei, um Schränke und Schubladen öffnen oder schließen zu können, stellen Auszugsschränke mit Softtouch-Mechanik sowie Oberschränke mit elektronischer Öffnungsmechanik eine äußerst praktische Lösung dar. Dank eines extra Auszugs für Getränkekisten haben Wasser-, Cola- und Bierflaschen ab sofort einen festen Platz in der Küche und stehen direkt griffbereit zur Verfügung.

Sie lieben es, beim Kochen immer das richtige Küchenwerkzeug zur Hand zu haben? In einem Besteckkasten mit passenden Einsätzen lassen sich all Ihre Küchenhelfer übersichtlich verstauen, sodass Sie keine Zeit mehr damit verlieren, das richtige Filetiermesser zu suchen. Auch die Installation einer Heißwasserarmatur ist äußerst zeitsparend: Sie müssen lediglich den Hahn aufdrehen und schon erhalten Sie 100°C heißes Wasser. Wer den Industrial Style einziehen lassen will, setzt auf eine stilechte Armatur in der Küchenwerkstatt.

Ein weiteres unverzichtbares Werkzeug in Ihrer Küchenausstattung stellt ein Messerblock dar, der alle notwendigen Messer und Scheren griffbereit beinhaltet. Küchenchefs greifen am besten zum Profi-Schneidebrett für die “Mise en Place”-Arbeiten. Für eine aufgeräumte Arbeitsfläche sorgen die beweglichen Behälter, die einfach in die integrierten Schienen platziert werden können. Sie fungieren als Behälter für die geschnittenen Lebensmittel und können bei Bedarf in den Kühlschrank gestellt und so optimal gelagert werden. Wer direkt am Spülbereich den Fisch zerlegen will, hat mit der innovativen Küchenspüle Center Box alle dafür nötigen Utensilien, wie Schneidebrett, Messer und Auffangschale parat.

Während eine Siebträgermaschine für italienisches Barista Feeling in Ihrer Küche sorgt, ist ein Entsafter für Liebhaber von Vitamin-Smoothies und frischen Fruchtsäften die richtige Wahl. Versenkbare Steckdosen mit Ladestation für das Handy oder Tablet vereinfachen die Verwendung von Rezept-Apps oder ermöglichen Ihnen, beim Kochen die Bundesliga live mit zu verfolgen.

Elegantes Küchendesign und technische Raffinesse


Bei der Küchengestaltung bevorzugen viele Männer klare Farben und grifflose Küchenfronten. Der Verzicht von unnötigem Schnickschnack rückt die modernen Elektrogeräte in den Fokus, so dass sich Männer in der Küche äußerst wohlfühlen. Beliebte Farben sind neben Weiß, Grau und Schwarz auch klassische Holztöne. Wünscht man sich eine etwas farbenfrohere Optik, bieten sich Küchenmöbel und -fronten in Blau, Petrol, Salbei oder Mokkabraun an.

Matte Oberflächen der Fronten lassen sich wunderbar mit Arbeitsplatten in Edelstahl, Stein und Dekton kombinieren. Naturstein, Holz, Beton oder Leder passen ebenso zur Einrichtung einer Männerküche. Kratzfeste, robuste Materialien versprechen eine leichte Pflege im Alltag. Schließlich möchten Männer in ihrer Küche braten und grillen und die Zeit nicht mit dem Polieren von Oberflächen verbringen.

Hinsichtlich des Stils bei der Gestaltung einer Männerküche ist die Funktionalität wichtiger als Gemütlichkeit. Statt an traditionellen Landhausküchen erfreuen sich die meisten Männer eher an grifflosen Designküchen, die sich durch cleane, minimalistische Flächen ohne viel Tam-Tamm, dafür aber mit viel High-Tech auszeichnen. Um diese klare Küchenoptik zu schaffen, arbeiten die Elektrogeräte außerdem möglichst lautlos und werden nach Gebrauch z.B. in Jalousie-Schränken verborgen.

Roastbeef, Steaks und Pulled Pork – Männer lieben Fleisch


Wenn Männer kochen, dann darf in den meisten Fällen, Fleisch nicht fehlen. So beweist es auch eine Umfrage von Electrolux**. 27 % der Männer sind für die Zubereitung von Fleischgerichten, Schnitzel, Steak und Gegrilltem zuständig, aber nur 6 % der Frauen. Auf Platz 2, der von Männern bevorzugt zubereiteten Speisen, rangieren Pasta und Pizza mit 11 %, bei den Frauen dagegen sind es 6 %. Wenn es darum geht komplizierte Gerichte und raffinierte Spezialitäten zuzubereiten, trauen sich dies 10 % der Männer zu, bei den Frauen sind es 16 %.Für die Zubereitung der geliebten Fleischgerichte stehen Grillen oder Sous Vide Garen hoch im Kurs. Eine Grillplatte oder ein Teppan Yaki fürs Kochfeld sind daher das richtige Equipment, wenn Steaks, Burger & Co. auf der Speisekarte stehen. Wer es sich noch ein bisschen extravaganter wünscht, ist mit einem DryAger Fleisch-Reifeschrank, in dem Fleisch, Wurst und Schinken hervorragend reifen können, gut bedient.

Das schonende Garen von Fleisch und Gemüse bei Niedrigtemperatur, dem sogenannten Sous-Vide-Garen gelingt mit Einbaugeräten für Vakuumierer und Dampfgarer mit Sous-Vide-Funktion. Steaks werden mit der Marinade, Kräutern und Gewürzen in einem speziellen Beuteln vakuumiert und bei niedriger Temperatur im Dampfgarer Sous-Vide gegart. Anschließend das Steak kurz grillen und fertig ist das unvergessliche Geschmackserlebnis.

Weil die meisten Männer das Fleisch für ihre Burger natürlich selbst herstellen möchten, ist eine Küchenmaschine mit Fleischwolf ein weiteres Must-Have in der Männerküche. Mit dieser lassen sich außerdem kinderleicht Brotteige zubereiten oder Gemüse klein schneiden, sodass die Fleischgerichte mit leckeren Beilagen serviert werden können.

Die richtige Würze erhalten Fleisch, Fisch oder Gemüse durch die neuartige Zubereitung mit einem Himalaya-Salzblock. Über 80 Spurenelemente des Salzblocks intensivieren nicht nur die natürlichen Aromen der Speisen, er sorgt durch die kristalline Struktur auch für eine gute Wärmeverteilung.

Haute Cuisine hin oder her, irgendwann muss es doch mal die klassische Pizza sein. Das italienische Nationalgericht lässt sich mit einem Pizzabackstein aus Keramik perfekt im eigenen Backofen zubereiten.

Männer und ihre Kumpels

 

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ – Männer sind nicht nur Meister darin, köstliche Gerichte in ihrer voll ausgestatten Küche zu zaubern, sie verstehen es auch wunderbar, unvergessliche Partys zu schmeißen. Und das am liebsten mit den besten Kumpels. Für die richtige Stimmung sorgt die richtige Beleuchtung in der Küche, z.B. mit einer Design-Dunstabzugshaube mit emotionLight Pro. Per App lässt sich die Helligkeit und die Lichtfarbe unkompliziert anpassen.

Die Musik kommt über ein Soundsystem, welches sich in einem Unterschrank verbirgt und den Korpus als Resonanzkörper nutzt, sodass ein eindrucksvoller Klang entsteht. Zum Abspielen der Lieblingsmusik genügt das Smartphone oder Tablet, denn angesteuert wird die Soundanlage einfach über Bluetooth.

© Wavebreakmedia / iStock
Bild vergrößern

Für Getränke ist natürlich auch gesorgt: Neben dem Kühlschrank bietet ein zusätzlicher Auszugsschrank Platz für jede Menge Cola- und Bierflaschen. Noch besser schmeckt das flüssige Brot selbstverständlich, wenn es über eine eigene Bierzapfanlage frisch gezapft wird.

Für Genießer guter Tropfen ist hingegen ein Weinkühlschrank oder ein in der Küche integriertes Barfach für den guten Whiskey genau das Richtige. Jetzt müssen nur noch die besten Kumpels eingeladen werden und schon steht einer gepflegten Küchenparty nichts mehr im Wege.

Ein Küchentresen mit stylischen Barhockern ist ein Hingucker in jeder Männerküche, an dem sich wunderbar entspannen und mit den Kumpels quatschen lässt. Möchten Sie sich die Zeit, bis das Nudelwasser zu kochen beginnt, sinnvoll vertreiben, statten Sie Ihre Küche mit einem Box-Sack aus und schon steht einem kurzen Fitnesstraining nichts mehr im Wege. Ebenso lässt sich die Wartezeit mit einem Tischkicker oder eine montierten Darts-Scheibe überbrücken.

* Quelle: Samsung © Statista; Deutschland TNS Infratest; 1000 Befragte; 18-65 Jahre; Männer
** Quelle: Electrolux © Statista; Karmasin; 500 Befragte; 20-60 Jahre

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Küchentrends

Küchentrend Einrichtungs-Mix: So kontrastreich sind die neuen Küchenideen

Entdecken Sie den neuen Küchentrend und lassen sie sich inspirieren, wie kontrastreich sich unterschiedliche Farben, Materialien, Formen und Stile in der Kücheneinrichtung kombinieren lassen.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Rote Küchen - Küchentrends in Rot

Die Trendfarbe Rot hält Einzug in die Küche. Wir stellen den Küchentrend der feurigen Signalfarbe vor und zeigen die schönsten Küchen in Rot.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Alpenzauber: Traumhafter Ausblick in der Küche

Wir richten uns die Küche gemütlich ein - wohnliche Einrichtungsideen zaubern den angesagten Alpenchic in die Küche

Artikel anzeigen