Küchentrends & Ideen

Auf Städtetrip in der Landhausküche - So richten Sie Ihre Küche wie in Ihrem Lieblings-Urlaubsort ein

Artikel merken

Was ist das erste, was Ihnen einfällt, wenn Sie an Ihren letzten Urlaub denken? Der köstliche Wein, den Sie bei Sonnenuntergang auf Mallorca getrunken haben? Das knusprige Baguette mit frischen Tomaten und Basilikum aus der Toskana? Oder vielleicht die Kaktusfeigen und Datteln, die Sie auf den Märkten Marrakeschs erstanden haben? Im Urlaub genießen wir das Leben in vollen Zügen. Wir lassen uns nicht nur von bedeutenden Bauten beeindrucken, sondern begeben uns auch auf eine kulinarische Genussreise, an die wir uns gern erinnern. Mit unseren Landhausküchen holen Sie sich das unvergleichliche Urlaubsfeeling nach Hause. Wir zeigen Ihnen Küchenideen, die den Namen bekannter Metropolen tragen und an das dortige Ambiente und Lebensgefühl erinnern. Machen Sie mit uns einen Städtetrip durch Europa, von Norden nach Süden und lassen Sie sich von unseren Landhausküchen Ideen inspirieren. Los geht’s auf dem maritimen Sylt!

Landhausküche Sylt

Frische Meeresbrise trifft rustikalen Charme

Sylt, die größte nordfriesische Insel, ist der perfekte Ort, wenn man den Kopf frei bekommen und einfach durchatmen möchte. Die langen Sandstrände laden zu ausgedehnten Spaziergängen am Abend ein, während man sich tagsüber im Meer abkühlen und es sich anschließend in einem Strandkorb gemütlich machen kann. Auch Sportler und Actionfans kommen auf Sylt dank der zahlreichen Wassersportwettbewerbe und Surf Cups auf ihre Kosten. Zusammen mit der Seeluft ist es da kein Wunder, wenn der Magen irgendwann knurrt. Allerdings herrscht auf Sylt eine so reichhaltige Vielfalt an Leckereien, dass man sich kaum entscheiden kann. Ob frischer Fisch mit Inselkartoffeln, Matjesbrötchen oder Sylter Muscheln – hier bleibt niemand lange hungrig.

Dieses lebendige, leichte Lebensgefühl spiegelt sich in der Landhausküche Sylt perfekt wieder. Helle Küchenfronten in Weiß lassen die Küche groß und luftig erscheinen, während blaue Töpfe, Vasen und Accessoires maritimes Flair zaubern. Helle Korbmöbel unterstützen die nordische Optik. Strandschätze wie Treibholz, Muscheln oder Steine, die in einer Glas-Vitrine hübsch aufbewahrt werden können, sorgen dafür, dass auch in dem eigenen Zuhause eine frische Brise Meeresluft weht.

Landhausküche Kopenhagen

Das trendige Paradies für Foodies

Wenn man auf Sylt in die Bahn nach Kopenhagen steigt, befindet man sich innerhalb weniger Stunden in der facettenreichen Stadt Kopenhagen. Die Hauptstadt Dänemarks ist vor allem bei Foodies beliebt. An jeder Straßenecke begegnen einem hier Würstchenwagen, an denen man frische Hotdogs kaufen kann. Sehr beliebt sind auch die sogenannten Smørrebrøds, großzügig belegte Butterbrote, die zur Mittagszeit gegessen werden. Kopenhagen ist eine Stadt voller Gegensätze: Hier treffen gemütliche Landhäuser auf modernes, urbanes Ambiente, klassische Schwarz-Weiß-Kombinationen werden von bunten Farben durchbrochen und beim Einkauf in den Markthallen landen nicht nur frisches Obst und Gemüse, sondern auch exklusive Designerstücke in den Einkaufstaschen.

Dieses einzigartige Hygge-Gefühl repräsentiert die Küche Kopenhagen im modernen skandinavischen Einrichtungsstil. Einfarbige Wände und helle Küchenmöbel unterstützen die schlichte moderne Optik, die durch die verspielten Mosaikfliesen an der Wand aufgelockert wird. Gleichzeitig sorgen Scandi-Accessoires und hippe Küchenutensilien dafür, dass man sich in der Küche auf Anhieb wohlfühlt und am liebsten direkt loskochen möchte.

Landhausküche Helsinki

Gelassenheit auf hohem Niveau 

Das nächste Ziel unseres Städtetrips ist die finnische Hauptstadt Helsinki, die einen durch einen abwechslungsreichen Mix aus Erholung, Kultur und Genuss in den Bann zieht. Im Stadtkern hat man die Möglichkeit, nach Lust und Laune zu shoppen und am Abend in das aufregende Nachtleben Helsinkis einzutauchen. Ein Aufenthalt in Helsinki bietet sich aber ebenso an, um die faszinierende Flora und Fauna Finnlands kennenzulernen: Unternehmen Sie einen Spaziergang in die weitläufigen Waldgebiete oder lassen Sie sich von der rauen Schönheit der Küste verzaubern.

Diese einzigartige Gemütlichkeit bringt die Landhausküche Helsinki mit ihren kuscheligen Decken und Kissen wunderbar zum Ausdruck. Die Kombination von Holz und dem kräftigen Blauton erinnert an die finnischen Wälder, die im Juli und August voller Blaubeeren stehen – die Grundzutat für köstlichen Mustikkappiirakka - einem finnischen Blaubeerkuchen. Was in einer finnischen Küche keinesfalls fehlen darf, ist eine zuverlässige Kaffeemaschine: Kein Volk trinkt mehr Kaffee als die Finnen. Wie praktisch, dass sie ihren Begriff für Kaffeepause aus dem Deutschen abgeleitet haben und diese als „Kaffepaussi“ bezeichnen. Trotz ihres gelassenen Charakters zeigt sich die Landhausküche Helsinki auch von ihrer modernen Seite, denn die Finnen haben ein Händchen für Design. Der bekannte Designer Alvar Aalto stammte aus Finnland und bis heute tragen viele Möbel und Einrichtungsgegenstände noch seine Ideen in sich. Die  Gestaltung der Küchenregale gepaart mit dem modernen Weißton der Fronten entspricht auf vollster Weise dem finnischen Designanspruch.

Landhausküche Moskau

Wo Prunk und Opulenz zu Hause sind

Vom nördlichsten Punkt unserer Reise geht es nun in die russische Hauptstadt Moskau, wo einen ein prachtvolles Kontrastprogramm erwartet. Die zahlreichen Kathedralen mit ihren bunten Kuppeldächern und raffinieren Verzierungen repräsentieren den exklusiven Lifestyle Moskaus.

Die Landhausküche Moskau greift diese eindrucksvolle Dekadenz mit ihren schmuckreichen Ornamenten und der prunkvollen Einrichtung perfekt auf: Hier fehlt es an nichts. Schmuckvolle Relieffronten mit Gold- und Kupferverzierungen stehen für Luxus und Wohlstand. Wer stilecht speisen und genießen möchte, serviert am besten Kaviar, Champagner oder ein Glas Vodka.

Landhausküche Berlin

Die Mischung macht‘s

Nach einem kleinen Abstecher nach Asien geht unsere Reise nun nach Berlin, die Stadt, die niemals ist und immer wird – wie der Kunstkritiker Karl Scheffler die Hauptstadt Deutschlands einmal beschrieb. Tatsächlich scheint sich Berlin nicht richtig festlegen zu wollen. Während das weltberühmte Kaufhaus des Westens, das KaDeWe, den erlesenen und anspruchsvollen Geschmack repräsentiert, wartet bereits an der nächsten Ecke eine authentische Imbissbude mit leckerer Currywurst und Pommes auf einen. Genau darin liegt der Reiz Berlins: Jugendstil-Altbauten mit Stuckdecken treffen auf moderne Neubauten, die sich durch transparente Fassaden, viel Glas und Naturstein kennzeichnen.

Diesen urbanen Charme gepaart mit exklusivem Design zeigt auch die Landhausküche Berlin. Die klaren Linien und hellen Fronten in Weiß lassen die Küche edel und hochwertig wirken. Das Abstellen der Champagnergläser auf der Arbeitsplatte entlockt dem Marmor einen hellen Klang, der den erlesenen Charakter der Kücheneinrichtung zusätzlich betont. 

Landhausküche Amsterdam

Hier hat Gemütlichkeit Priorität

Vom angesagten Berlin geht’s nun in das beschauliche Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande. Ganz gleich, ob man es den Holländern gleichtut und die Stadt mit dem Fahrrad erkundet oder sich zu Fuß auf den Weg macht: Die malerischen Backsteinhäuschen fallen sofort ins Auge. Beim Wochenendeinkauf auf dem Markt landen natürlich nicht nur frisches Obst und Gemüse in der Einkaufstasche, sondern auch jede Menge Käse und ein üppiger Blumenstrauß, der den Esstisch zu Hause in eine einladende Tafel verwandelt. In Holland wird Gastfreundschaft groß geschrieben: Freunde und Familie kommen spontan am Abend zu Besuch, man kocht gemeinsam und genießt das leckere Essen in geselliger Runde.

Die Küche Amsterdam spiegelt genau diese einzigartige Gemütlichkeit wieder: Die nostalgisch anmutenden Küchenfronten in Bretteroptik werden mit modernen Knopfgriffen kombiniert, sodass ein charmantes Küchenflair entsteht. Innovative Technik wie ein hochgebauter Backofen, eine Armatur mit Schlauchbrause und das großzügige Becken des Spülsteins sorgen dafür, dass man beim Kochen uneingeschränkt hantieren kann. Sie suchen noch ein passendes Accessoire für die Küche? Nutzen Sie Ihren nächsten Städtetrip, um in Holland original Klompen – die typischen Holzschuhe – zu kaufen und sie anschließend als Souvenir in der Küche zu präsentieren.

Landhausküche London

Britisches Understatement in seiner exklusivsten Form

Der Städtetrip führt uns nun in die teuerste Stadt Westeuropas, nach London. Hier erwartet Sie ein buntes, abwechslungsreiches Treiben, bei dem Geschichte und Kultur stets im Vordergrund stehen. Während im inneren Kern der Stadt eine historische Sehenswürdigkeit der nächsten folgt, werden die umliegenden Stadtteile von spannenden Ausstellungen und exklusiven Vernissagen geprägt. Den Abend kann man entweder ruhig in einem Pub verbringen, um einen alten Whiskey zu genießen oder man stürzt sich ins turbulente Nachtleben, um London von seiner aufregenden Seite kennenzulernen.

Neben seiner weltweit bekannten Teekultur ist London außerdem nach wie vor eine der führenden Metropolen in Sachen Mode und Kunst. Das zeigt sich auch in der gleichnamigen Landhausküche: Die eleganten schwarzen Küchenfronten mit praktischen Knopfgriffen erinnern sofort an ein Londoner Taxi, während die modernen weißen Metrofliesen für einen starken Kontrast sorgen. Die Arbeitsplatte aus Holz verleiht dem Raum den typischen Industrial Charme, der von dem traditionellen Herd im Retro-Look zusätzlich unterstützt wird. Hier möchte man am liebsten sofort ein deftiges English Breakfast oder leckere Fish & Chips zubereiten, die man mit einem kräftigen Schwarzbier genießt.

Landhausküche Paris

Romantisches Flair lädt zum Träumen und Genießen ein

Ob mit dem Flugzeug oder mit dem Zug durch den Eurotunnel – Frankreichs Hauptstadt Paris befindet sich nur wenige Stunden von London entfernt und weiß mit einer komplett anderen Atmosphäre zu beeindrucken. Nicht umsonst wird Paris auch die „Stadt der Liebe genannt“: Die weitläufigen Promenaden laden zu ausgedehnten Spaziergängen mit dem Liebsten ein, während die zahlreichen Restaurants wie geschaffen sind für ein romantisches Candlelight-Dinner. Verpassen Sie es auf keinen Fall, einen typisch französischen Milchkaffee in einem Café zu bestellen und diesen mit einem Croissant, Eclairs oder Macarons zu genießen.

Mit der Landhausküche Paris kann man sich dieses romantische Feeling direkt zu sich nach Hause holen. Zarte Farben, verspielte Knopfgriffe und ausgewählte Accessoires wie romantische Kerzenständer oder duftende Blumen laden zum Träumen und Genießen ein. Der große Kronleuchter in der Mitte des Raums, das edle Porzellan und das hochwertige Silberbesteck sorgen dafür, dass man sich beim nächsten Candlelight-Dinner wie in Paris fühlt. Aufgetischt werden ein knuspriges Baguette aus dem Backofen, aromatischer Camembert, frische Trauben und köstlicher Wein.

Landhausküche Bretagne

Die Schönheit rauer Natur

Von der Hauptstadt Frankreichs führt unser Städtetrip jetzt in die nordwestlichste Region des Landes, in die Bretagne. Das raue Klima hat seine Spuren hinterlassen, sodass die Bretagne von zahlreichen Hügeln und einer zerklüfteten Küste geprägt wird. Kaum ein Ort bietet sich besser an, um zu sich selbst zu finden, die Schönheit der Natur zu bewundern und hervorragendes Essen zu genießen. Nach einem langen Spaziergang an der unberührten Atlantikküste freut man sich am Abend auf frischen Fisch und köstliche Meeresfrüchte wie  Miesmuscheln, zu denen ein Gläschen Cidre serviert wird.

Die schlichte und gleichzeitig faszinierende Schönheit spiegelt auch die Landhausküche Bretagne wider. Hier treffen helle Küchenfronten in Creme auf viel Holz, Korbmöbel und Kräutertöpfe. Wie praktisch, dass in der großzügigen Kücheneinrichtung viel Platz ist für all die Küchenutensilien. Accessoires in Hellblau sowie die luftige Anordnung der Küchenelemente wirken angenehm frisch wie eine kühle Brise am rauen Meer.

Landhausküche Toskana

Der Inbegriff von Dolce Vita

Das nächste Ziel unserer Reise ist die italienische Toskana, wo einen Genuss und Erholung erwarten. Zypressen- und Olivenhaine laden zum stundenlangen Verweilen im Garten ein. Diesen Mußestunden, die eine Wohltat für Geist und Körper sind, folgen Tagesausflüge nach Siena oder Florenz, wo an jeder Ecke eine neue Köstlichkeit auf wartet: Ob köstliche Pasta oder Pizza im Restaurant oder saftige Tomaten und aromatische Kräuter vom Markt – die mediterrane Küche verwöhnt den Gaumen aufs Höchste.

Die frischen Kräuter finden sich auch in der Küchenfarbe Salbei wieder, die die Landhausküche Toskana prägt. Holzmöbel, Truhen und Kisten verleihen der Küche eine rustikale, ländliche Note. Accessoires wir Holzplatten, hübsche Schälchen und Mörser lassen einen beim Zubereiten und Kochen zur Ruhe kommen, um den Moment zu genießen. Das Highlight bildet eine Arbeitsplatte Marmor, die exklusives Design und eine natürliche Optik hervorragend miteinander verbindet, einem Material, dessen bekannte Abbaugebiete sich in der Toskana befinden.

Landhausküche Samos

Südländische Lebensfreude entdecken

Von der Toskana geht es nun auf die wunderschöne griechische Insel Samos, die für ihren leckeren Muskatwein bekannt ist. Weil die Temperaturen im Sommer tagsüber bis zu 40 Grad erreichen, beginnt das Leben oft erst in den Abendstunden. Dann laden Genussabende, bei denen Wein, Brot und Olivenöl gereicht werden, zum Entspannen und Feiern mit Freunden und der ganzen Familie ein.

Die Landhausküche Samos greift die für Griechenland typischen Farben Weiß und Blau auf. Die weißen Möbel lassen die Küche luftig und leicht erscheinen, sodass man beim Blick aus dem Küchenfenster beinahe das Meer erkennen kann. Ein großer Spülstein eignet sich hervorragend, um Gemüse und frischen Fisch zuzubereiten, während in den offenen Auszügen unter dem Kochfeld zahlreiche Töpfe und Pfannen Platz finden, die man fürs große Familienessen braucht. Die Küche ist so großzügig geplant, sodass ein Esstisch im Raum aufgestellt werden kann oder man spontan ein „Sirtaki“-Tänzchen in der Küche hinlegen kann.

Landhausküche Mallorca

Für ein unbeschwertes Sommerfeeling im eigenen Zuhause

Von Griechenland geht es nun mit dem Flieger direkt auf die nächste Insel, das Ziel heißt Mallorca. Obwohl man hier natürlich ausgelassen feiern und Spaß haben kann, hat die spanische Baleareninsel auch noch ganz andere Seiten zu bieten: Die hellen und großzügig gestalteten Fincas versprechen mit ihrer luxuriösen Ausstattung pure Erholung. Kühlen Sie sich tagsüber im eigenen Pool ab und nutzen Sie den Abend, um in die Welt der feinen mediterranen Küche einzutauchen.

Die Landhausküche Mallorca zeigt sich ganz im Stil einer spanischen Finca: Sie ist nicht nur offen und einladend gestaltet, sondern spiegelt mit ihrem kühlen Steinboden und den vielen Holzelementen auch den typisch rustikalen Charme eines mallorquinischen Landhauses wieder. Dank moderner Einbaugeräte und ausreichend Platz zum Zubereiten und Hantieren ist die Geling-Garantie für delikate Tapas und Paella besonders hoch. Ein großer Holztisch verwandelt die Küche in ein gemütliches Esszimmer für die ganze Familie.

Landhausküche Lissabon

Facettenreiche Eindrücke auf kleinem Raum

Einmal quer über das spanische Festland geht es nun in eine der lebendigsten Metropolen Südeuropas: nach Lissabon, in die Hauptstadt Portugals. In der quirligen, bunten Stadt erwartet einen nicht nur viele kulturelle Sehenswürdigkeiten, sondern ebenso ein aufregendes Nachtleben. Nutzen Sie die praktische gelbe Straßenbahn, um im Handumdrehen von A nach B zu kommen oder steigen Sie spontan in den Bus, wenn Ihnen der Sinn nach ein bisschen Abkühlung steht, denn Lissabon befindet sich nur wenige Kilometer von der Küste Portugals entfernt. Lissabon ist außerdem für seine ganz besondere Kaffeekultur bekannt. Wer bei den Einheimischen punkten möchte, bestellt diesen am besten auf Portugiesisch: „Uma Bica, favor“. Hervorragend schmeckt dazu „Pasteis de Nata“, ein kleiner Blätterteigkuchen, der mit Pudding gefüllt ist.

Die Landhausküche Lissabon fängt die vielen Eindrücke der Stadt auf kleinstem Raum ein: Die liebevoll gestalteten Fliesenkacheln erinnern an die kulturellen Bauten in Lissabon, während Accessoires und Küchenzubehör in mediterranen Farben die Wärme Portugals einziehen lassen. Deckenhohe Küchenschränke und tiefe Auszüge gewährleisten die optimale Ausnutzung des vorhandenen Platzes, sodass sie selbst in einer recht kleinen Küche mühelos alle Utensilien und Küchenhelfer unterbringen werden.

Landhausküche Marrakesch

Mit allen Sinnen genießen

Den krönenden Abschluss unserer Reise bildet die Stadt Marrakesch im Königreich Marokko. Die exotische Stadt bringt einem durch eindrucksvolle Bauten, Lichter und Farben zum Staunen. Man sollt sich unbedingt in die Altstadt begeben und die Souks der Medina besuchen. Hier warten unzählige Geschäfte mit bunter Keramik, handgeknüpften Wollteppichen und orientalischer Schmuck auf neue Besitzer. Nicht zu übersehen sind außerdem die duftenden Gewürze, die zu bunten Pyramiden aufgetürmt werden. Zudem zählt die marokkanische Küche zu den beliebtesten und besten Küchen der Welt. Köstliche Tajine, Couscous und Briouats, gefüllte Teigtaschen, sind nur einige von vielen Leckereien.

Die Küche Marrakesch zaubert einen Hauch Exotik in das Zuhause, welcher von orientalischen Mustern und Accessoires geprägt wird. Die dekorativ gestaltete Nischenrückwand erinnert an das bunte Treiben auf dem beliebten Platz der Gaukler, wo in der Nacht verschiedene Tänzer, Musiker und Schlangenbeschwörer ihr Können zur Schau stellen. Große Bodenkissen und Lederpoufs sorgen für Gemütlichkeit und filigrane Lampen zaubern am Abend ein faszinierendes Spiel aus Licht und Schatten an die Wände. In den Schubläden und Auszügen können die typischen Gewürze wie Safran, Süßholz, Curry, Ingwer oder marokkanischer Zimt übersichtlich geordnet werden. Eine Silberkanne und kleine Teegläser auf einem großen Silbertablett ermöglichen es, den bekannten marokkanischen Minztee stilecht zu servieren, sodass dem persönlichen Traum aus 1000 und 1 Nacht nichts mehr im Weg steht.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Küchentrends

100 Jahre Bauhaus - Kücheneinrichtung im Bauhaus Stil

Das Bauhaus feiert sein 100-jähriges Bestehen. Der klare und funktionale Einrichtungsstil hat an seiner Modernität nichts eingebüßt. Grund genug, dass wir uns einmal ansehen, wie sich der zeitlose Bauhaus-Stil in der Küche verwirklichen lässt.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Naturdesign für die Küche

Natürliche Materialien, viel Holz, wohnliche Farben und tolle Dekoideen holen die Natur in die Küche. Wir zeigen, wie der Naturtrend für die Küche funktioniert.

Artikel anzeigen
Küchentrends

Küchen mit Dachschräge – Planungstipps für eine Einbauküche unter dem Dach

Jede Küche kann einfach großartig werden. Die Planung einer Einbauküche im Dachgeschoss ist etwas anspruchsvoller. Wir zeigen wie sich der vorhandene Platz unterm Dach für eine Kücheneinrichtung perfekt ausnutzen lässt.

Artikel anzeigen